Fischsuppe mit Safran

Fischsuppe mit Schellfisch, Safran und Tomaten

Für 4 Portionen

Zutaten:
1 Knoblauch, 1 Zeh (geschält)
1 Zwiebel, geschält und klein geschnitten
1 rote Paprika (klein geschnitten)
4 Esslöffel Olivenöl
6 Tomaten, geschnitten
900 ml Gemüse- oder Fischbrühe
1 große Kartoffel
Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer
400 g Fischfilet, in Würfeln geschnitten
410 g weiße Bohnen aus der Dose, durchgewaschen
½ Teelöffel Safran in Pulverform
2 Teelöffel Petersilie, klein geschnitten

Brennwert p.P.: 356 kcal / 18 g Fett
Zubereitungszeit: 15 min. + 25 min.

Zubereitung:
Knoblauch, Zwiebel, rote Paprika und die Hälfte von Olivenöl Einquirlen und in einem großen Topf unter regelmäßigem Rühren 3 min. vorbereiten. Danach vom Herd nehmen.
Den Rest vom Olivenöl in einer Pfanne warm machen und Tomaten hinzufügen. Die Pfanne zudecken und bei mittlerer Hitze 10 min. vorbereiten.
In der Zwischenzeit geben Sie zur Mischung im großen Topf die Brühe und die Kartoffel. Den Topf wieder auf die Herdplatte stellen, aufkochen lassen und bei kleiner Hitze 10 min. kochen.
Die Tomaten würzen und durch ein Sieb schlagen. Anschließend in den Topf mit Paprika und Zwiebel hinzufügen.
Schellfisch, Safran, Bohnen und den größten Teil von Petersilie in den Topf reintun und 2-3 min. kochen, bis der Fisch fertig ist. Die Suppe in den etwas gewärmten Tellern servieren und mit Petersilie schmücken.